Skip to main content

04.08.2018: Einsatz: Brand mehrerer Lagerhallen

Um etwa 21:00 Uhr des 04.08.2018 wurde in der Halle eines Holzhandels im benachbarten Wang ein Brand entdeckt, der sehr schnell erhebliche Ausmaße annahm. Aus diesem Grund wurden auch ILS-übergreifend Feuerwehren der Umgebung zu Hilfe gerufen. Die Alarmierung der Feuerwehr Bruckberg-Bruckbergerau erfolgte um 21:16 Uhr.

Aufgrund der gemeldeten Schadenslage und der zu diesem Zeitpunkt bereits weithin sichtbaren gewaltigen Rauchsäule rückten wir mit beiden Löschfahrzeugen sowie dem Mehrzweckfahrzeug aus.

Vor Ort befanden sich dann bereits zahlreiche Feuerwehren aus dem Bereich der ILS Erding.

Die Atemschutzgeräteträger unserer Feuerwehr stellten sich für den Einsatz im Atemschutzpool bereit.

Die anderen Kameraden übernahmen den Aufbau der Tragkraftspritze des TSF am Mauerner Bach sowie zweier B-Leitungen zur Versorgung der Drehleitern der FF Altdorf (diese wurde von der TS8 gespeist) und der FF Moosburg.

Da der Brand erhebliche Ausmaße angenommen hatte und damit nur schlecht gelöscht werden konnte, dauerte es mehrere Stunden, bis "Feuer aus" gemeldet wurde und zumindest die Versorgungsleitungen, die aus dem Mauerner Bach gespeist wurden, abgebaut werden konnten.

Um 02:30 Uhr konnte die FF Bruckberg-Bruckbergerau dann nach der Rückfahrt und dem Wieder-Aufrüsten der Fahrzeuge endgültig "Einsatzbereit am Gerätehaus" melden.