Skip to main content

05.06.2016: Einsatz: Hilfeleistung in Simbach am Inn

Am 04.06.2016 wurde die FF Bruckberg-Bruckbergerau durch das Landratsamt Landshut beauftrag, bei den Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser in Simbach am Inn mitzuhelfen.

Eine Gruppe mit 8 Kameraden machte sich am frühen Morgen des 05.06.2016 auf den Weg nach Vilsbiburg, wo das Hilfeleistungskontingent für den Landkreis Landshut für diesen Tag zusammengestellt und von wo sich dieses Kontingent dann auch geschlossen nach Simbach in Bewegung setzte.

Unsere Aufgabe bestand nach einigen Versorgungsfahrten für andere Einsatzkräfte darin, den Keller einer Doppelhaushälfte vom Schlamm zu befreien. Da die gängigen Pumpen nicht in der Lage waren, den festen Schlamm zu pumpen, musste fast die gesamte Arbeit mit Muskelkraft, Schaufeln und Eimern erledigt werden.

Der Einsatz dauerte bis zum späten Nachmittag, dann musste das Einsatzgebiet wieder geräumt werden, um der Bundespolizei zu ermöglichen, vor der Nacht einen abgesicherten Zustand herstellen zu können.