Skip to main content

16.11.2014: Einsatz: Verkehrsunfall in der Bruckbergerau

Am 16.11.2014 wurden die FF Bruckbergerau und Bruckberg gegen 15:20 Uhr zum Einsatz gerufen. Gemeldet war "Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall".

Zwei PKW waren versetzt frontal zusammengestoßen.

Dabei wurde eine Person verletzt, die vom Rettungsdienst schonend aus einem der Fahrzeuge gerettet wurde. Ein Einsatz von Rettungsschere und -Spreizer durch die FF Bruckberg wurde vorbereitet, die FF Wang wurde durch die Leitstelle zur Sicherheit mit dazu gerufen. Letztendlich waren die hydraulischen Rettungsgeräte nicht erforderlich, so dass die FF Wang, die sich auf Anfahrt befand, wieder zurückbeordert werden konnte.

Durch den Zusammenstoß wurde bei einem Fahrzeug der Kühler beschädigt, so dass Kühlwasser ausgetreten war. Ein zunächst angenommener Austritt von Öl oder Treibstoff war nicht zu verzeichnen.

Die Verkehrsabsicherung und Sperre der Kreisstraße wurde durch die FF Bruckbergerau und Bruckberg aufrechterhalten, bis beide Fahrzeuge durch den Abschleppdienst geborgen waren und die Straße gereinigt war.