Skip to main content

21.05.2017: Einsatz: Tierrettung

Am Abend des 21.05.2017 wurde über stille Alarmierung per Telefon ein Schaf in der Weidenstraße gemeldet, welches sich mit dem Kopf in einem Gitter verfangen hatte und sich nicht aus eigener Kraft mehr befreien konnte.

Das Gitter wurde so weit wie nötig mit dem Bolzenschneider geöffnet.

Dem Schaf ging es bis auf etwas verlorenes Fell gut und es nutzte sofort seine wiedergewonnene Freiheit.