Skip to main content

22.08.2018: Einsatz: Brandmeldeanlage ausgelöst

Am 22.08.2018 wurde um kurz vor 09:00 Uhr durch eine automatische Brandmeldeanlage im St.-Nikolaus-Weg in Bruckberg eine Sirenenalarmierung ausgelöst.

Die Einsatzkräfte, die nach wenigen Minuten vor Ort eintrafen, konnten allerdings nach kurzer Zeit vorläufige Entwarnung geben bzw. die telefonisch erfolgte Entwarnung, die zwischenzeitlich durch den Gebäudebetreiber an die Leitstelle gemeldet wurde, bestätigt werden. Die Brandmeldeanlage war durch eine starke Dampfentwicklung in der Küche des Gebäudes ausgelöst worden (der Dampf verteilte sich auch in an die Küche angrenzenden Räumlichkeiten, die mit auf Dampf reagierenden Rauchmeldern ausgestattet waren).

Nach einer einfachen Entlüftung der Küche (technische Hilfsmittel mussten dazu nicht zum Einsatz gebracht werden) und einer Prüfung der Räumlichkeiten, die sicherheitshalber durchgeführt wurde, konnte endgültig an die Leitstelle gemeldet werden, dass keine Gefahr vorliegt und daher keine weitere Tätigkeit der Feuerwehr mehr erforderlich ist.