Skip to main content

24.07.2014: Einsatz: Mähdrescherbrand

Am 24.07.2014 wurde um 15:38 Uhr Sirenenalarm für die FF Bruckbergerau ausgelöst. Einsatzstichwort war "Brand eines landwirtschaftlichen Fahrzeugs".

Ort des Einsatzes war ein Feld oberhalb der Volkmannsdorferau, zwischen der Volkmannsdorferau und Thulbach gelegen. Dort hatte ein Mähdrescher während einer Mähpause Feuer gefangen. Zum Glück war er in dieser Zeit nicht auf dem Weizenfeld abgestellt, sondern auf einem bereits abgeernteten Rapsfeld. Dadurch konnte das Feuer nicht auf weitere Flächen übergreifen. Der Mähdrescher wurde allerdings beim Brand schwer beschädigt, das Feuer wurde durch den Einsatz von Löschschaum durch die FF Wang und Mauern gelöscht, mit hinzugerufen war auch noch die FF Moosburg.

Während der Anfahrt war der Einsatzort durch die große schwarze Rauchsäule für kurze Zeit noch gut zu lokalisieren. Bei unserem Eintreffen war das Feuer dann bereits unter Kontrolle, so dass wir nach einer Sicherheitspause in Absprache mit dem Einsatzleiter wieder den Rückweg antreten konnten.