Skip to main content

27.08.2013: Spatenstich des neuen Gerätehauses

Am Dienstag 27.08. fand in Anwesenheit der Architekten, des ersten und zweiten Bürgermeisters, der Baufirmen und der Feuerwehrführung aus Bruckberg und Bruckbergerau der offizielle Spatenstich des neuen Feuerwehrgerätehaus statt. Dieses wird durch die Zusammenlegung der beiden Wehren unter einer Aktivenführung und somit rund 120 aktive Feuerwehrdienstleistende gemeinsam genutzt. Neben den Stellplätzen für die Fahrzeuge, Lagerfläche für den Hochwasserschutz, einer Werkstatt und einer Waschmöglichkeit für Fahrzeug und Gerät, wird das Haus auch die erforderlichen Versammlungs- und Schulungsräume beherbergen, nicht zu vergessen moderne Sanitäranlagen, ein Kommandantenbüro und nicht zuletzt auch einen Raum für die Jugendfeuerwehr. Die Erdarbeiten werden schon in den nächsten Tagen beginnen, die Fertigstellung ist abhängig vom Wetter für den Sommer nächsten Jahres geplant.