Skip to main content

Juni 2013: Zahlreiche Hochwassereinsätze im Gemeindegebiet Bruckberg / Katastrophenfall

Das Gemeindegebiet Bruckberg war vom Hochwasser der Isar betroffen. Im Zuge dieser Notlage wurde durch das Landratsamt Landshut der Katastrophenfall ausgerufen.

Zusammen mit vereinten Kräften nicht nur der Feuerwehren im Gemeindegebiet und den umliegenden Gemeinden, sondern auch mit allen Hilfskräften und nicht zu vergessen, der privaten Hilfe engagierter Bürger, konnte das Schlimmste für die Bürger der Gemeinde Bruckberg gerade noch abgewendet werden.

Die Einsatzkräfte waren hierzu Tag und Nacht oft bis zur Belastungsgrenze im Einsatz. Ein Vergleich jedoch mit den hochwasserbetroffenen Gemeinden im Raum Deggendorf zeigt sehr deutlich, wie glimpflich wir diesmal mit einem "blauen Auge" davongekommen sind.